Über 300 Millionen Instagram Nutzer nutzen die Instagram Story täglich. Bereits im Jahr 2018 waren die Storys und Videos auf Instagram ein beliebter Trend. In diesem Jahr wird der Trend der Instagram Story weiter steigen. Vor allem für Unternehmerinnen ist die Nutzung derKurzvideos wichtig und kann den Community Aufbau enorm vorantreiben. In diesem Beitrag verrate ich dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Community durch die Insta-Story aufbauen und kennenlernen kannst.

Warum solltest du die Instagram Story als Unternehmerin nutzen?

Bist du Einzelunternehmerin mit einer Personal Brand, solltest du die Instagram Story auf jeden Fall nutzen, da du so die Möglichkeit hast deinen Followern einen (kleinen) Einblick in dein Arbeits- und Privatleben zu geben. Die Instagram Story ist ideal, um dich und dein Unternehmen zu präsentieren und nebenbei deine Produkte und Services zu bewerben. Du kannst in deiner Story deinen Arbeitsalltag, deine tägliche Organisation und deine Arbeitsweise mit Kunden zeigen und so deutlich machen, wie du arbeitest und was dir wichtig ist. Außerdem kannst du deine Produkte erklären und Q & A Fragerunden für deine Follower vorbereiten. Deine Follower gewöhnen sich an dich, an die Art wie du sprichst, sich bewegst und gestikulierst. Sie lernen dich kennen und bauen eine Beziehung zu dir auf – brauchst du noch weitere Argumente?

Instagram Story: 6 Tipps für deinen Community Aufbau

Grundsätzlich gilt, dass du in deiner Instagram Story zu den Zeiten posten solltest, in denen deine Follower Zeit haben, sich Videos von dir anzuschauen – also entweder in der Mittagspause, nachmittags nach der Arbeit oder abends. Hardcore Story User posten mindestens viermal täglich, um zu jeder Tageszeit relativ weit vorne in der Storyleiste zu landen. Wenn du gerade erst beginnst und deine Follower nicht an häufige Storys von dir gewöhnt sind, dann reicht es auch mit 1-2 Sequenzen pro Tag zu beginnen, am besten am Nachmittag oder abends. Hier ein paar weitere Tipps für deine perfekte Instagram Story:

  • Schaffe Interaktion mit deinen Zuschauern:
    Es ist wichtig, deine Zuschauer mit in deine Storys einzubeziehen. So schaffst du Engagement, deine Follower lernen dich besser kennen und du lernst mehr über deine Zuschauer. Du kannst Umfragen und Fragerunden posten und somit die Meinung deiner Community erfragen. Biete deinen Followern an dir Direktnachrichten zu schicken, falls sie Fragen haben und beantworte diese dann sowohl persönlich, aber auch in einer weiteren Story-Sequenz an einem der nächsten Tage. So sehen alle, dass deine Community dir wichtig ist und du auf Fragen reagierst. Zusätzlich wirkt sich die regelmäßige Interaktion mit deinen Followern positiv auf den Instagram Algorithmus aus.
  • Setze Standort und Hashtags in deiner Instagram Story ein:
    Du solltest bei deinen Stories den Standort, an dem du dich gerade befindest und passende Hashtags einfügen. Instagram zeigt anderen Nutzern deine Story in sogenannten Location Stories und Hashtag Stories an. Durch die Benutzung von Standort und Hashtags können die Views deiner Instagram Story bis zu 500 % steigen.
  • Teile Beiträge anderer Nutzer in deiner Instagram Story:
    Andere Nutzer freuen sich, wenn du deren Beiträge in deiner Story postest. So kannst du auf deren Profil aufmerksam machen, der Nutzer wird auf dich aufmerksam und postet eventuell im Gegenzug einen Beitrag von dir. Außerdem kannst du deine Marke mit den Beiträgen anderer in deiner Instagram Story unterstreichen.
  • Sei authentisch und werde kreativ:
    Achte darauf, dass du in deinen Instagram Story Videos nicht zu gestellt bist. Keiner mag es, wenn du künstlich bist und irgendeinen auswendig gelernten Text runter ratterst. Sei du selbst und zeige dich von deiner besten Seite! Du kannst und solltest außerdem in deiner Instagram Story kreativ werden. Nutze außergewöhnliche GIFs, poste kreative Fragen oder Bilder, erstelle dir ein Intro, das du immer wieder zu Beginn deiner Storys nutzt und überlege dir kreative Inhalte. Denke dir beispielsweise eine Instagram Challenge aus, die du anschließend in deiner Story bewirbst. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  • Biete Qualität und Mehrwert:
    Benutzt du die Instagram Story ist es wichtig, dass du deinen Zuschauern Mehrwert und Qualität bietest. Entscheidest du dich beispielsweise Tipps an deine Follower zu geben, sollten diese natürlich korrekt sein. Sprichst du in deinen Instagram Storys, überlege dir vorher, was du sagen möchtest, um dann ‘ehms’ und unangenehme Pausen zu vermeiden. Möchtest du deiner Community deinen Arbeitsplatz zeigen, zeige nicht ein unaufgeräumtes Arbeitszimmer, sondern räume deinen Schreibtisch auf und dekoriere, sodass es zu deiner Marke passt. as heißt nicht, dass du etwas präsentieren sollst, was du nicht bist, sondern das du im Hinterkopf behalten solltest, dass es sich um einen Unternehmensaccount handelt, der mit potenziellen Kunden kommuniziert. Ich glaube, du verstehst was ich meine, oder?
  • Erstelle längere Videos und teile sie direkt in der Instagram Story:
    Bisher gibt es spezielles Instagram Story Apps, die dir helfen deine Videos in kleinere Videos zu schneiden, um sie dann Instagram-gerecht posten zu können. Wusstest du aber, dass du seit ein paar Wochen auch längere Videos auf Instagram erstellen und diese direkt in der App teilen kannst? Nein? Dann probiere es doch gleich mal aus!

Instagram Story: Mit diesen Strategien setzt du dich von der Masse ab

Eine große Anzahl an Instagram Nutzern benutzt bereits relgemäßig die Instagram Story. Deshalb ist es umso wichtiger dich von der breiten Masse abzusetzen und durch verschiedene Eigenschaften herauszustechen.

Qualität: Deine Stories sollten abwechslungsreich, unterhaltsam, akustisch gut verständlich und nicht verwackelt sein.

Kontinuität: Poste regelmäßig und kontinuierlich Content in der Instagram Story. So bleibst du im Gedächtnis und Follower kommen auf deinen Account zurück.

Persönlichkeit: Wie bereits in den Instagram Story Tipps vorher erwähnt, sei authentisch! Deine Follower wollen einen echten Menschen sehen und nicht einen gekünstelten Roboter. Sei du selbst, zeige dich von deiner besten Seite, mit kleinen Macken und Kanten. Deine Follower werden es lieben und du baust eine treue und ehrliche Community auf.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Beitrag verdeutlichen, wie wichtig die Nutzung der Instagram Story als Unternehmerin ist. Sie ist das perfekte Tool, um deine Community aufzubauen und zu erweitern. Du kannst meine Instagram Story Tipps direkt einsetzen und anfangen deine Community aufzubauen.

Benutzt du die Instagram Story bereits? Falls ja, lasse mir gerne einen Kommentar da und teile mir deine bisherigen Erfahrungen mit. Falls nein, wird es höchste Zeit die Instagram Story mit in dein Daily Business einzubeziehen. Ich hoffe meine Tipps erleichtern dir den Einstieg.

Möchtest du weitere Tipps rund um das Thema Story bekommen? Dann melde dich bei meiner kostenlosen 5-Tage Instagram Story Challenge an. Ab dem 11. Februar bekommst du jeden Tag eine Mail mit Tipps & Tricks rund um die Insta-Story und setzt diese gemeinsam mit super motivierten anderen Unternehmerinnen um. Schritt für Schritt verlierst du deine Scheu vor der Kamera und lernst, wie du deine Community mit kurzen Videos unterhältst und von dir überzeugst! Sei dabei!

Alles Liebe, deine Julia!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.